RIGGTEK Sampilio X8

 

Der innovative Dissolution Autosampler mit einzigartigem Förderprinzip

 

Innovative patentierte Fördertechnik:

Der SAMPILIO X8 repräsentiert eine neue Generation des Dissolution Autosampler ohne Verwendung von peristaltischen oder Spritzen-Pumpen, sondern unter Einsatz von patentierten Small-Volume Membran-Pumpen (Patente von RIGGTEK*).

 

Nachteil herkömmlich erhältlicher Sampler mit peristaltischen Pumpen sind geringe Präzision und Lebensdauer. Bei Samplern mit Spritzen-Pumpen stellen Nichteinhaltung des FIFO-Förderprinzip (First In – First Out)  und Totvolumina, bzw. hohes Dwell-Volumen ein Problem dar. Daraus resultieren eine Zeit-Ungenauigkeit beim Probenzug und hohe Cross-Kontamination.

SAMPILIO`s Membran-Pumpen hingegen arbeiten über Jahre präzise und wartungsfrei. Das FIFO-Förderprinzip mit geringen Totvolumina macht die Dissolution Analyse endlich vergleichbar mit der manuellen Probennahme! D.h. Zeitgenauigkeit und -synchronität sowie geringste Cross-Kontamination, sehr kurze Probenzug-Intervalle und geringster zwischenzeitlicher Volumenverlust sind realisiert!

 

Zukunftsfähigkeit:

Das einzigartige Fördersystem mit individuellen, bidirektionalen Pumpen für jeden Kanal eröffnet ein breites Anwendungsspektrum wie die gestaffelte oder individuelle Probennahme pro Kanal, Media-Replacement mit dem optionalem Transfer-Modul. Der Sampilio X8 ist leicht an alle gängigen Dissolution-Tester anschließbar.

Das Browser-Interface ermöglicht Ihnen die einfache und schnelle Integration Ihres Sampilio X8 in Ihre IT-Landschaft ohne zusätzliche Software.

 

 

Das Verwalten von Methoden, Reports und Usern ist damit ein Leichtes. Außerdem sind alle Funktionalitäten erhätlich, um mit dem Sampilio X8 12 CFR Part 11 compliant zu arbeiten. Lesen Sie hierzu mehr in angehängten Artikel "Browser-Interface für Sampilio X8".

 

Die Besonderheiten des Sampilio X8 zusammengefasst:

  • Ergebnisse vergleichbar dem manuellen Probenzug (FIFO-Förderprinzip)
  • Geringste Cross-Kontamination zwischen den Probenzügen
  • Geringstes Totvolumen und damit zwischenzeitlicher Volumenverlust
  • sehr kurze Probenzug-Intervalle um die 2 Minuten
  • pro Kanal zeitversetztes / gestaffeltes Probe ziehen ist möglich (staggered sampling)
  • einfachste Bedienung, Reinigung und Wartung
  • einfachste Integration in Ihre IT-Landschaft mit dem Browser-Interface
  • einfache und übersichtliche Administration mit dem Browser-Interface
  • NEU: alle notwendigen Funktionen für 21 CFR Part 11 Compliance für das Browser-Interface erhätlich
  • NEU: individuelle Rechtevergabe mit dem Browser-Interface
  • NEU: elektronische Signatur mit dem Browser-Interface inkl. Audit Trail-Kommentierung
  • NEU: manuelles oder automatisches Backup
  • NEU: "Parent-Child-Funktionalität" für leichten Methoden-, User- und Rechtetransfer
  • Media-Replacement (optional)
  • unbegrenzte Anzahl der Probenreihen bei Rackwechsel
  • lückenlose Dokumentation mit Kalibrierungs- und Validierungsprotokollen (GLP)
  • Drucker- und Netzwerkschnittstellen
  • leicht an alle gängigen Dissolution-Tester anschließbar
  • Kommunikation mit Dissolution-Testern
  • ISO 9001 zertifizierte Herstellung

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

 

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung. Nutzen Sie bitte unsere Email oder rufen Sie uns an.

 

*Patent Nummern: US 8,899,101 ; DE 102011008024 ; JP 5662189