DISTEK Opt-Diss 410

 

Fiber Optic UV

Unsere Fiber-Optics-UV "DISTEK Opt-Diss 410" ermöglicht Ihnen direkt im Vessel viele Messungen (alle 5 Sekunden) zu machen - ohne Filtration, Probenzug und anschliessenden Transfer zur Analyse. Damit erhalten Sie augenblicklich eine präzise Freisetzungskurve und ersparen sich den Bedarf an Filtern, den Probenzug mit all seinen Fehlermöglichkeiten (verstopfte Filter, Cross-Kontamination, Medienvolumenverlust, Reinigung von Schläuchen, etc.) und die anschließende zeitversetzte Analyse.

Die patentierten "Arch-Probes" (UV-Sonden im Vessel) ermöglichen dabei störungsfreie Analyse direkt im Vessel. Die Arch-Probes können durch Ihr Design während des ganzen Tests im Vessel bleiben ohne störende Turbulenzen zu erzeugen und der Gefahr von Ablagerungen ausgesetzt zu sein. Durch die universelle Bauform der Arch-Probes können alle Typen von Dissolution-Testern mit offener Bauform angeschlossen werden.

Die Zeit- und Kosteneinsparungen sind enorm und Sie werden sie sofort zu schätzen wissen.

 

Die Funktionsweise zeigt Ihnen folgendes Video sehr anschaulich.

 

 

Zusammengefasst ergeben sich folgende Vorteile für die In-Situ-Fiber-Optic-UV "DISTEK Opt-Diss 410":

  • für alle Dissolution-Tester mit offener Bauform einsetzbar.
  • direkte Messung in den Vessels mit sofortiger Analyse dank Fiber-Optics - kein Zeitverlust
  • direkte Messung in den Vessels bis zu 5 Sekunden-Intervall - präzise Freisetzungskurve
  • patentierte UV-Sonden "Arch-Probes" können während des ganzen Tests störungsfrei im Vessel verbleiben
  • Zwei-Komponentenanalyse bei Abweichung im UV-Spekturm möglich - damit kein Bedarf von LC
  • kein Probenzug - keine Probleme mit Filtern und keine Filter notwendig
  • kein Probenzug - kein Autosampler mit Qualifizierung notwendig
  • kein Probenzug - keine Cross-Kontamination beim Probenzug möglich
  • kein Probenzug - kein Volumenverlust im Vessel,

    damit keine Berücksichtigung bei der Freisetzungsberechnung oder Media-Replacement notwendig

  • kein Probenzug - keine Vials / Probenröhrchen notwendig
  • schnelle Amortisation der Anschaffungskosten

 

 

Weitere Details und technische Daten finden Sie folgenden Dokumenten zum Download:

 

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung. Nutzen Sie bitte unsere Email oder rufen Sie uns an.